Fiat / IVECO (seit 1964)

Fiat Auslieferungslager (1964)
Fiat Auslieferungslager (1964)

Der Fiat-Konzern kaufte 1964 große Teile des Geländes des ehemaligen Schwellenwerkes südlich der Bahnlinie. Das Gelände wurde als Auslieferungslager für Autos, später für Lastwagen benutzt. Daher der der Name "IVECO Gelände".

Auch Fiat hantierte mit verschiedenen Chemikalien um die importierten Autos vor der Auslieferung zu entkonservieren.

Fotos aus "Markt Kirchseeon", herausgegeben von der Gemeinde Kirchseeon, 1989