Ebersberger Zeitung (MM) vom 03. Juni 2003

Zukunft beginnt heute

Sanierung des Iveco-Geländes im Gespräch

Kirchseeon - Hinter verschlossenen Türen wird heute über das Schicksal des Iveco-Geländes in Kirchseeon beraten. Seit Februar hatten Verantwortliche des Bundeseisenbahnvermögens, Landkreises und der Gemeinde Zeit, sich in eine Studie über die Machbarkeit verschiedener Sanierungsmethoden des mit Teeröl verschmutzen Geländes einzulesen. Die Bürgerinitiative "Wasser ist Leben" beklagt, dass den Bürgern noch keine Einsicht in die Studien-Ergebnisse gewährt wurde.

far